direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Stellenausschreibung Fremd­spra­chen­se­kre­tär*in (d/m/w)

Bei der Technischen Universität Berlin ist/sind folgende Stelle/n zu besetzen:

Fremd­spra­chen­se­kre­tär*in (d/m/w) - Ent­gelt­gruppe 9b TV-L Ber­li­ner Hoch­schu­len - Fach­ge­biets­as­sis­tent*inzur Ver­tre­tung;
Teil­zeit­be­schäf­ti­gung ist ggf. mög­lich

 

Fakultät I – Institut für Philosophie, Literatur-, Wissenschafts- und Technikgeschichte / FG Technikgeschichte Kennziffer: I-256/20 (besetzbar ab 01.07.2020 / befris­tet bis zum 30.06.2025 / Bewerbungsfristende 24.07.2020)

 

Auf­ga­ben­be­sch­rei­bung:

  • Unter­stüt­zung der Teams der Fach­ge­biete Tech­nik­ge­schichte und Sozi­al­wis­sen­schaft­li­che Wis­sen­schafts- und Tech­nik­for­schung in allen Auf­ga­ben­fel­dern in mehr als zwei Fremd­spra­chen (i.d.R. Eng­lisch, Fran­zö­sisch und einer wei­te­ren Fremd­spra­che);
  • selb­stän­dige Füh­rung der Fach­ge­biets­se­kre­ta­riate mit allen erfor­der­li­chen Ver­wal­tungs- und Orga­ni­sa­ti­ons­auf­ga­ben ein­schließ­lich Kor­re­spon­denz (Deutsch, Eng­lisch, evtl. auch Fran­zö­sisch), Per­so­nal- und Finanz­ver­wal­tung, Bestell- und Rech­nungs­we­sen, der uni­ver­si­tä­ren Selbst­ver­wal­tung sowie der Vor- und Nach­be­rei­tung von Bespre­chun­gen;
  • Admi­nis­tra­tion und Finanz­ab­wick­lung von Dritt­mit­tel­pro­jek­ten ein­schließ­lich Beschaf­fun­gen, Doku­men­ta­tion und Berichts­we­sen sowie Mit­wir­kung bei der Bean­tra­gung von neuen Pro­jek­ten;
  • Ver­wal­tung des Lehr­be­trie­bes ein­schließ­lich Mit­ar­beit bei der Pla­nung und Ver­wal­tung der Lehre in den Stu­di­en­gän­gen des Insti­tuts sowie der admi­nis­tra­ti­ven Bera­tung von Stu­die­ren­den;
  • Mit­ar­beit bei der Orga­ni­sa­tion und Abrech­nung von Work­shops, Kol­lo­quien, Rei­sen, Video-Kon­fe­ren­zen und inter­na­tio­na­len Ver­an­stal­tun­gen ein­schließ­lich der Betreu­ung von Sti­pen­diat*innen, Gäs­ten und Publi­kum;
  • Zuar­beit zu und eigen­stän­dige Koor­di­na­tion von Her­aus­ge­ber­schaf­ten, eigen­ver­ant­wort­li­che Auf-/End­be­ar­bei­tung von deut­schen und eng­li­schen Berich­ten und Ver­öf­fent­li­chun­gen;
  • eigen­ver­ant­wort­li­che Öffent­lich­keits­ar­beit und Pflege der Web­sites.

Er­war­te­te Qua­li­fi­ka­tio­nen:

  • erfolg­reich abge­schlos­sene Aus­bil­dung als Fremd­spra­chen­as­sis­tent*in/ Fremd­spra­chen­se­kre­tär*in bzw. Bache­lor in einer ein­schlä­gi­gen Spra­che bzw. sons­tige Beschäf­tigte, die in Eng­lisch, Fran­zö­sisch und einer wei­te­ren frem­den Spra­che gleich­wer­tige Fähig­kei­ten und Erfah­run­gen in den Berei­chen Ver­wal­tung, Finan­zen und Per­so­nal nach­wei­sen kön­nen;
  • Nach­weis von sehr guten Deutsch- und Eng­lisch­kennt­nis­sen (in Wort und Schrift)
  • Kom­pe­tenz im Umgang mit wis­sen­schaft­li­chen Tex­ten
  • Selb­stän­dig­keit und gute kom­mu­ni­ka­tive, orga­ni­sa­to­ri­sche und soziale Fähig­kei­ten;
  • sichere Beherr­schung der gän­gi­gen Office-Anwen­dun­gen und Erfah­rung im Umgang mit Con­tent-Manage­ment-Sys­te­men (z.B. TYPO3) sowie mit ERP-Sys­te­men (z.B. SAP); Bereit­schaft zur Ein­ar­bei­tung in neue Soft­ware­sys­teme;
  • Team­fä­hig­keit, hohe Belast­bar­keit;
  • Offen­heit und Kom­pe­tenz im Umgang mit Stu­die­ren­den und Gäs­ten.


Wir bie­ten eine ange­nehme Arbeits­at­mo­sphäre und span­nende The­men der geis­tes- und sozi­al­wis­sen­schaft­li­chen Betrach­tung von Wis­sen­schaft und Tech­nik sowie die übli­chen Leis­tun­gen des öffent­li­chen Diens­tes. Die Ent­fris­tung der Stelle wird ange­strebt.

Hin­wei­se zur Be­wer­bung:

Ihre Bewer­bung rich­ten Sie bitte unter Angabe der Kenn­zif­fer mit den übli­chen Unter­la­gen in einem PDF-For­mat per E-Mail an .

Mit der Abgabe einer Online­be­wer­bung geben Sie als Bewer­ber*in Ihr Ein­ver­ständ­nis, dass Ihre Daten elek­tro­nisch ver­ar­bei­tet und gespei­chert wer­den. Wir wei­sen dar­auf hin, dass bei unge­schütz­ter Über­sen­dung Ihrer Bewer­bung auf elek­tro­ni­schem Wege keine Gewähr für die Sicher­heit über­mit­tel­ter per­sön­li­cher Daten über­nom­men wer­den kann. Daten­schutz­recht­li­che Hin­weise zur Ver­ar­bei­tung Ihrer Daten gem. DSGVO fin­den Sie auf der Web­seite der Per­so­nal­ab­tei­lung: https://www.abt2-t.tu-berlin.de/menue/themen_a_z/datenschutzerklaerung/ oder Direkt­zu­gang: 214041.

Zur Wah­rung der Chan­cen­gleich­heit zwi­schen Frauen und Män­nern sind Bewer­bun­gen von Frauen mit der jewei­li­gen Qua­li­fi­ka­tion aus­drück­lich erwünscht. Schwer­be­hin­derte wer­den bei glei­cher Eig­nung bevor­zugt berück­sich­tigt. Die TU Ber­lin schätzt die Viel­falt ihrer Mit­glie­der und ver­folgt die Ziele der Chan­cen­gleich­heit.

Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Ber­lin - Der Prä­si­dent - Fakul­tät I, Insti­tut für Phi­lo­so­phie, Lite­ra­tur-, Wis­sen­schafts- und Tech­nik­ge­schichte, Prof. Dr. Heike Weber, Sekr. H67, Straße des 17. Juni 135, 10623 Ber­lin.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe